VfL Nürnberg
 
Sie sind hier: ->Leichtathletik
 
 
Menü
Anmeldung

Loginname:

Passwort:



Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?
Geschäftsstelle
VfL Nürnberg

Neusalzer Str. 6
90473 Nürnberg
Tel 0911 89 06 54
Fax 0911/ 81 562 95
info(at)vfl-nuernberg(dot)de

Öffnungszeiten
Di 9:00 - 13:00 Uhr
Do 13:00 - 18:30 Uhr

Vereinsmitglieder erhalten gnstige Smartphones und Tablets mit Vertrag - Amid-Elektronik.de

Anerkannter Stützpunktverein

 

 

 

 

Wir über uns

Die Leichtathletikabteilung wurde 1962 als Untergruppe der Turnabteilung gegründet. Viele gute Trainer und Leichtathleten brachten die Leichtathletikabteilung an die Topposition, die sie mittlerweile in Nürnberg hat - die Abteilung ist zur Zeit die zweitgrößte Leichtathletikabteilung in Nürnberg. Im Jahr 1980 trat der VfL Nürnberg der LG Nürnberg, einer Leichtathletikstartgemeinschaft, bei. Mit den Sportlern der beteiligten Vereinen Post SV Nürnberg, ESV Nürnberg-Flügelrad (ehemals SV Siemens Nürnberg) und dem TSV 1846 Nürnberg starten und starteten die LA's erfolgreich bei vielen Bayerischen, Süddeutschen und Deutschen Meisterschaften. Auch Teilnahmen an Länderkämpfen zählten zu den Erfolgen von VfL-Sportlern.

Das Training wird momentan von 5 vom BLV ausgebildeten Trainern und 1 aktiven Seniorensportler geleitet. Im Schülerbereich (7 - 11 Jahre) wird das Training von Harald Galster , einem lizensierten LA-Übungsleiter, geleitet. Um den Jugend- und Juniorenbereich kümmern sich die Trainer Jürgen Bodach (B-Trainer Sprint/Hürde und B-Trainer Mehrkampf), Thorsten Hopp (lizensierter BLV-Trainer), Christian Hoffmann (Motivationscoach) und Adam Kasprzyk (C-Trainer - jedoch z. Zt. im Ausland). Und auch der Erwachsenen- und Seniorenbereich wird nicht vernachlässigt - als Übungsleiter kommen hier Michael Aronica und  Harald Galster zum Einsatz.

Jedoch: Über jede/n neue/n Trainer/in/Übungsleiter/in freuen wir uns - einfach mal mit der Abteilungsleitung Kontakt aufnehmen (Bedarf gibt es immer !!).

Aktuellstes aus der und um die  Leichtathletikabteilung (die aktuellsten News)

 Das Freilufttraining läuft seit dem 01.04.2014 wieder auf dem Sportplatz der Bertolt-Brecht-Elitesportschule und endet am  01.10.2014.

In den Pfingstferien ist nur bedingt Training - hier bitte mit den Trainern absprechen - Jürgen Bodach ist in der 2. Ferienwoche im Urlaub.

Trainingszeiten/Trainingsort

Das Sommer- und Wintertraining stellt sich wie folgt dar:

 Sommertraining (April - September)

 

Erwachsene/ 

Senioren

Jugend/

Junioren

Schüler und   Schülerinnen

Trainingszeiten

18.45 - 19.30 Uhr (Dienstag)

 

17.30 - 19.30 Uhr (Dienstag)

17.30 - 19.30 Uhr (Donnerstag)

17.30 - 19.00 Uhr (Dienstag)

 

 

Trainingsstätte

Sportplatz der Bertolt-Brecht- Gesamtschule in Nürnberg-      Langwasser (in der Nähe des Messezentrums Nürnberg) 

 

Sportplatz der Bertolt-Brecht-Gesamtschule     in Nürnberg-Langwasser (in der Nähe des Messezentrums Nürnberg)

Sportplatz der Bertolt-Brecht-Gesamtschule in Nürnberg-Langwasser (in der Nähe des Messezentrums Nürnberg)
Trainer

Michael Aronica

Harald Galster 

 

 

Jürgen Bodach 

Thorsten Hopp

Adam Kasprzyk (momentan im Ausland)

Chris Hoffmann

Harald Galster

Jürgen Bodach

 

 

Wintertraining (Oktober - März)

 

Erwachsene / Senioren

Jugend und Junioren

Schüler

und Schülerinnen

Trainingszeiten

18.00 - 20.00 Uhr (Dienstag)

 

17.30 - 19.45 Uhr (Dienstag/Donnerstag)

16.30 - 17.45 Uhr   (Dienstag)

Trainingsstätte

Sporthalle der Volksschule      Salzbrunner Straße 61 in Nürnberg-Langwasser

Sporthalle der Volksschule                  Salzbrunner Straße 61 in Nürnberg-Langwasser Sporthalle der Volksschule          Salzbrunner Straße 61 in Nürnberg-Langwasser

Trainer 

Michael Aronica

Harald Galster

 

 

Jürgen Bodach

Thorsten Hopp

Adam Kasprzyk

Chris Hoffmann

Harald Galster

Jürgen Bodach

Breitensport/Leistungssport

Beim VfL Nürnberg wird sowohl der Breitensport als auch der Leistungssport groß geschrieben. Der klassische Leistungssport wird nur im Jugend- und Juniorenbereich durchgeführt. Hier trainieren jedoch auch die Schüler, die die Leichtathletik nur als Breitensport ansehen, mit den Leistungssportlern zusammen - natürlich mit unterschiedlichen Trainingsansätzen.

Die Leichtathletikabteilung arbeitet eng mit den Leistungssportklassen der Bertolt-Brecht-Gesamtschule zusammen. Um sowohl sportlichen als auch schulischen Erfolg zu erzielen, wurden durch den Bayerischen Leichtathletikverband (BLV) Leistungssportklassen bei der Pilotschule Bertolt-Brecht-Gesamtschule in Nürnberg-Langwasser installiert. Bedingt durch die Nähe zu dieser Schule (der Trainingsort des VfL Nürnberg ist identisch mit dem der Bertolt-Brecht-Gesamtschule) werden hier gute Erfolge im Sport und in der Schule erzielt.

Sportabzeichenabnahmen                        

Bei den Sportabzeichenabnahmen ist der VfL in Nürnberg absolut führend. In der gesamten Sommersaison (d.h. im Normalfall nach den Osterferien - Mitte Oktober) kann das Sportabzeichen von erfahrenen Sportabzeichenprüfern abgenommen werden. Die Sportabzeichenabnahmen können jeden Dienstag in der Zeit von 17.45 Uhr - 19.15 Uhr durchgeführt werden - Abnahmeort ist ebenfalls der Sportplatz der Bertolt-Brecht-Gesamtschule in Nürnberg-Langwasser. Ansprechpartner hier sind die Prüfer Jochen Wilke und Rudi Brunner. Neben diesen Prüfern stehen Ihnen noch die Prüfer/innen Armin Buddy, Thorsten Hopp, Udo Uecker, Ulrike Brenneis, Ulla Buddy, Horst Lieder und Jürgen Bodach zur Verfügung.

Schwimm-, Radfahr-, Walking- und Skatetermine werden Ihnen gerne von den Sportabzeichenprüfer  gerne genannt.

Veranstaltungen                                 

Die Leichtathletikabteilung organisiert seit Jahren Bahnsportfeste, Herbstwaldläufe, Kirchweihläufe und andere Straßenlaufveranstaltungen.

In 1989 wurden von der Abteilung die Deutschen Straßenlaufmeisterschaften rund um das Nürnberger Fussballstadion (EasyCreditStadion) veranstaltet. Hier nahmen mehr als 1.500 Läufer aus ganz Deutschland teil.

Weitere große Meisterschaften, die der VfL organisiert hat, waren 1999 und 2003 die Deutschen Meisterschaften der Dresdner Bank Deutschland und Luxemburg.

Ein zusätzlich großes Laufevent war der DWS-Straßenlauf in den Jahren 2003, 2004 und 2005 über 5.5 km bzw. 11.4 km, der im Rahmen des Nürnberger Altstadtradrennens durchgeführt wurde, das immerhin 80.000 - 100.000 Zuschauer an die Radrennstrecke nach Nürnberg brachte.

Das größte Event jedoch für die Leichtathletikabteilung war bis zum heutigen Zeitpunkt das Mitveranstalten der Deutschen Leichtathletikmeisterschaften 2008 im Nürnberger EasyCreditStadion. An diesem für die Leichtathletik in Deutschland bedeutendsten Sportfest nahmen ca. 50 Kampfrichter und Helfer des VfL Nürnberg in unterschiedlichsten Funktionen teil. Zudem wurde vom VfL Nürnberg die Auftaktveranstaltung - der DLV-Talentetag mit 1.250 Schülern aus den Nürnberger Schulen - organisiert. Diese Veranstaltung war die zweitgrößte Veranstaltung des DLV im Jahr 2008.

Das nächste LA-Highlight war die Leichtathletik-Weltmeisterschaft vom 15.08.2009 - 23.08.2009 im Berliner Olympiastadion, die von einigen VfL-Leichtathleten besucht bzw. sogar unterstützt wurde (siehe untenstehendes Foto). 

  

                              

                                             WM-Zuschauer und WM-Volunteer

Thorsten Hopp - Jürgen und Gabi Bodach - Michael Aronica /  stehend  - Ekaterina Schesler und Martha Koj (Volunteer WM 2009) - Irina und Susanne Schroll / knieend

 

                                          

            Martha Koj / Eka Schesler - die beiden WM-Volunteers 2009 mit dem 2-maligen Olympiasieger und 35 maligen Weltrekordler im Stabhochsprung Sergej Bubka

Auch das Jahr 2010 brachte wieder eine Topveranstaltung, die die LA`s mit veranstalteten - nämlich den Familiensportabzeichentag am 25.07.2010 auf dem Sportplatz des Neuen Gymnasiums Nürnberg von 10.00 - 16.00 Uhr mit knapp 300 Teilnehmern

Am 17.02.2011 fand in Zusammenarbeit mit der Astrid-Lindgren-Grundschule ein kleines Leichtathletikcasting mit 180 Schülern aus den 1. - 4. Klasse statt - ein Hallenhindernislauf mit großem Erfolg.

Mit einem großen Helferkontingent (35 Helfer) war die Abteilung beim größten Firmenlaufevent - dem B2Run - Lauf - am 28.07.2011 vertreten und somit der größte "Helferverein".

                                 

                                                            B2Run - Lauf - Helferfeier 

Am 14.07.2012 wurde die Bayerischen Finanzgewerkschaftsmeisterschaften durch den Leichtathletikverantwortlichen und Veranstaltungsmoderator Jürgen Bodach und die Kampfrichter A. Buddy, U. Buddy, H, Schwab, U. Uecker und U. Brenneis (1.700 Teilnehmer) unterstützt.

Am 15.07.2012 unterstützte J. Wilke mit seinem Kampfrichterteam den Familiensportabzeichentag auf dem Sportplatz der BBG Langwasser.

Auch am 26.07.2012 nahm der VfL Nürnberg mit ca. 60 Helfern wieder beim größen Laufevent der aus der Metropolregion Nürnberg kommenden Firmen (B2Run-Lauf) teil (15.000 Läufer) und stellte damit wieder mit Abstand die meisten Helfer, damit aus dieser Laufveranstaltung ein großes Event wird.

Am 25.07.2013 waren wir ebenfalls wieder am B2Run Lauf dabei - hier unterstützten 45 Helfer des VfL Nürnberg die Veranstaltung - dieses Mal waren 17.500 Läufer dabei.

Am 06.10.2013 organisierten wir selbst den mittelfränkischen Jugendkreisvergleich 2013  am Sportplatz der Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg-Langwasser - 220 Teilnehmer, eben soviele Zuschauer und ca. 20 Kampfrichter lobten das absolut professionelle Auftreten unserer Helfer. 

Erfolge

Die Leichtathleten des VfL sind immer in den Ergebnislisten diverser Sportveranstaltungen zu finden.

Seit dem Kalenderjahr 2001 - ein richtiges Umbruchdatum - haben es einige Sportler mit ihren Trainern geschafft, ständig in den Schlagzeilen bzw. in den Ergebnislisten Bayerischer, Süddeutscher und Deutscher Meisterschaften zu stehen:

Martha Koj (1. von links) im Wettbewerb gegen die deutsche Weltmeisterin Marion Wagner

 2014

Dr. Helfried Koch - 1. Deutscher Meister 2014  über 10 km bei den Deutschen Ärzte, Apotheker und Gesundheitsberufe-

                            meisterschaften 2014

2013

 

Nick Nietzer - 2. nordbayerischer Hallenmeister über 800 m in 2:21.60 min.

4 x 100 m - Staffel des VfL Nürnberg - Lina Blei, Jahliva Kyei-Mensah, Franziska Junge, Sarina Beschanow - 1. KM/1.

                SM in 56.42 sec. in der AK wJU18

Julian Thorandt - 1. in seiner AK M 12 beim Wendelsteiner Hochsprungmeeting mit 1.45 m

 

2012

Nick Nietzer - 5. mittelfränkischer Hallenmeister über 800 m in 2:35.47 min und 6. mittelfränkischer

                    Crosslaufmeister 2012 in 9:18 min.

Dr. Helfried Koch - 1. Deutscher Meister 2012 über 10 km in 47.44 min. bei den 28. Deutschen Meisterschaften

                           2012 der Ärzte und Apotheker                             

Michael Aronica   2. mittelfränkischer Meister über 1.500 m in 4.55.93 min.

                            15. Deutscher Seniorenmeister in Erfurt in der AK M 50 über 1.500 m in 4:52.58 min

                            11. bei den Senioreneuropameisterschaften 2012 in Görlitz/Polen in der AK M 45 über 5.000 m

                             in 18:17 min.

                            8. mittelfränkischer Berglaufmeister  über 5.8 km in 23:48.8 min.

                            2. mittelfränkischer Meister über 10.000 m und gleichzeitig 1. mittelfränkischer Meister in der

                            AK M 50

Max Sinterhauf    6. mittelfränkischer Meister im Kugelstoßen mit 8,75 m und 8. mittelfränkischer Meister über 100

                          m in 12.45 sec.

Felix Sinterhauf   8. mittelfränkischer Meister über 400 m in 62.40 sec.

Lutz Himmel        6. mittelfränkischer Meister über 400 m in 58.42 sec.

4 x 100 m - Staffel des VfL Nürnberg / mJU 18 - 2. mittelfränkischer Meister in der Besetzung M. Sinterhauf, F. Sinterhauf, L. Himmel und M. Tenk 

                            in einer Zeit von 49.03. sec.

 

 2011

 

Michael Aronica

15. Platz bei den Bayerischen Crosslaufmeisterschaften 2011 in der AK M40/45 über 6.550 m

6. bayerischer Seniorenmeister in der AK M 45 über 1.500 m in 4:39.19 min.

Dr. Helfried Koch

Platz 4 bei den 16. Weltmeisterschaften 2011 der Ärzte und Apotheker im klassischen Skilanglauf über 42 km mit einer Zeit von 3:28:27 Std.

1. Deutscher Meister bei der DM 2011 10 km - Straßenlaufmeisterschaften der Ärzte

Nick Nietzer 1. mittelfränkischer Meister über 1.000 m mit 3:10.85 min / M 13
Lina Blei

5. mittelfränkische Meisterin über 100 m mit 13.67 sec. / W 15

6. mittelfränkische Meisterin über 80 m Hürde in 14.25 sec. / W 15

Max Sinterhauf

6. mittelfränkischer Meister über 100 m mit 12.67 sec. / mJB

7. mittelfränkischer Meister im Kugelstoßen mit 8.16 m / mJB

Veronika Kühnlein 7. mittelfränkische Meisterin im Speerwurf mit 21.35 m / wJB
Jonas Baumgartner 1. Sieger des 16. Nürnberger Stadtlaufes über 6 km (Sport Scheck Stadtlauf 2011)

 

 2010 

Nick Nietzer - unser Jüngster

Hannes Schmidt

5. mittelfränkischer Meister im Crosslauf Allgemeine Klasse

3. mittelfränkischer Meister im Crosslauf in der AK M 40 / Sen.

2. im Wettkampf Bike & Run anläßlich des Nürnberger Radrennens

Dr. Helfried Koch

Platz 4 bei den 15. Weltmeisterschaften 2010 der Ärzte und Apothe-ker im klassischen Skilanglauf über 21 km mit einer Zeit von 1:30:43.9 Std. (AK H 66)

1. Deutscher Meister über 10 km bei der DM 2010 Ärzte/Apotheker/Gesundheitsberufe mit einer Zeit von 44.49 min. in der AK M 65

1. Sieger beim Nürnberger Stadtlauf über 10 km in der AK M 65

Michael Aronica

3. bayerischer Seniorenmeister über 1.500 m in 4:39.03 min. in der AK M 45

12. Platz bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in der AK M 45 über 1.500 m mit 4:35.35 min.

1. Platz bei den Nordbayerischen Seniorenmeisterschaften in der AK M 45 über 1.500 m mit 4:39.50 min.

Teilnehmer beim Senioren-Ländervergleichskampf Bayern-Württemberg-Hessen  in Aichach - Platz 2 in der Gesamtwertung (1.500 m/Olypische Staffel/4x100 m)

Nick Nietzer 2. mittelfränkischer Meister bei den mittelfränkischen Bestenkämpfen im Block Lauf / AK M 12
Adam Kasprzyk

2. mittelfränkischer Meister über 400 m Hürden der Männer mit einer Zeit von 61.35 sec.

5. mittelfränkischer Meister im Weitsprung der Männer mit 5.88 m

5. mittelfränkischer Meister im 400 m - Lauf der Männer mit 57.36 sec.

Jonas Baumgartner

1. mittelfränkischer Meister über 400 m Hürden in der AK mJB mit einer Zeit von 60.62 sec.

2. mittelfränkischer Meister über 1.500 m in der AK mJB mit 4:18.07 min.

4. bayerischer Meister über 1.500 m in der AK mJB mit 4:20.62 min.

Tom Völkl

3. mittelfränkischer Meister im Hochsprung der Männer mit 1.85 m

6. mittelfränkischer Meister im Weitsprung der Männer mit 5.83 m

2. bayerischer Meister im Hochsprung der Männer mit 1.88 m (DPG)

Ekaterina Schessler 3. mittelfränkische Meisterin im Kugelstoßen der Frauen mit 10.59 m
Vroni Kühnlein 14. mittelfränkische Meisterin im Kugelstoßen der W 15 mit 7.27 m
Lina Blei 9. mittelfränkische Meisterin im Weitsprung der W 14 mit 4.36 m

  

2009

                         

Irina Schroll und Jonas Baumgartner beim Start über 400 m in Schwandorf (BLV-Gala)

Adam Kasprzyk

1. nordbayerischer Hallenmeister der Männer über 60 m Hürde in 9.05 sec.

4. bayerischer Hallenmeister der Männer über 60 m Hürde in 8.73 sec.

6. Platz beim internationalen Hallenmeeting / Athletics Indoor in München über 60 m Hürde in 8.86 sec.

5. mittelfränkischer Meister der Männer im Weitsprung mit 5.86 m

10. mittelfränkischer Meister der Männer über 100 m mit 11.92 sec.

8. bayerischer Männermeister über 110 m Hürden in 16.43 sec.

Irina Schroll

7. nordbayerische Hallenmeisterin der weiblichen Jugend B über 400 m in 67.43 sec.

24. bayerische Crosslaufmeisterin der weiblichen Jugend B über 3.000 min in 11:50 min.

1. mittelfränkische Meisterin der weiblichen Jugend B über 400 m Hürden in 74.40 sec.

3. mittelfränkischer Meisterin der weiblichen Jugend B über 400 m in 67.16 sec.

2. Platz in der Gesamtwertung der Frauen beim Nürnberger Stadtlauf / Sport Scheck - Lauf über 6 km.

Dr. Helfried Koch

1. Deutscher Meister bei der DM Ärzte/Apotheker 2009 über 10 km in der AK M 65 mit 44:35 Std.

8.  Platz bei den 14. Ärzte- und Apothekerweltmeisterschaf-ten  2009 im Skilanglauf über 50 km klassische Technik mit einer Zeit von 04:05:58,3 Std. in der AK H 61

Jonas Baumgartner

1. mittelfränkischer Meister der männlichen Jugend B über 400 m Hürden in 60.8 sec.

7. Platz männliche Jugend B über 400 m Hürden in 60.98 sec. bei der DLV/BLV-Jugendgala in Schweinfurt

2. Platz in der Gesamtwertung der Männer im Nürnberger Stadtlauf / Sport - Scheck - Lauf über 6 km

Tobias Leinisch 1. mittelfränkischer Meister der männlichen Jugend A über 400 m Hürden in 66.4 sec.
Ekaterina Schesler

1. mittelfränkische Meisterin im Weitsprung  Frauen mit 4.98 m

3. mittelfränkische Meisterin im Kugelstoßen Frauen mit 10.43 m

Thorsten Hopp

Tobias Leinisch

Adam Kasprzyk

Jonas Baumgartner

3. mittelfränkischer Meister über 4 x 100 m  Männer in 47.83 sec.

 

 

 

Michael Aronica

1. nordbayerischer Seniorenmeister in der AK M 45 über 5.000 m in 18:05.13 min.

2. nordbayerischer Seniorenmeister M 45 über 1.500 m in 4:46.01 min.

Felix Sinterhauf Teilnahme an der mittelfränkischen DSMM - Meisterschaft mit der Mannschaft der LG Nürnberg - Gesamtwertung Platz 5
Nick Nietzer 1. Platz beim Nürnberger Stadtlauf in der Gesamtwertung Jungen über 1.7 km

 2008

        

Ekaterina Schesler / Perfekt in der Hanglage beim Weitsprung

Martha Koj 3. Deutsche Meisterin über 4 x 100 m mit der Staffel des LAC Quelle Fürth bei den Deutschen Leichtathletikmeisterschaften in Nürnberg
Dr. Helfried Koch

3.  Platz bei den Ärzte- und Apothekerweltmeisterschaften  2008 im Skilanglauf über 21 km

1. Deutscher Meister bei der DM Ärzte/Apotheker 2008 über 10 km in 46:50 min.

Ekaterina Schesler

1. mittelfränkische Meisterin der weiblichen Jugend A im Weitspung mit 4.93 m

2. mittelfränkische Meisterin der weiblichen Jugend A im Kugelstoßen mit 9.12 m

1. mittelfränkische Meisterin der weiblichen Jugend A mit der 4 x 100 m - Staffel der LG Nürnberg

Michael Aronica 16. der Deutschen Seniorenbestenliste 2008 über 1.500 m mit einer Zeit von 4:31.14 min.

2007

    

 Adam Kasprzyk - beim 110 m - Hürdentraining

Adam Kasprzyk 2. Platz der BLV-Jugendgala über 110 m Hürde in 15.02 sec.
Dr. Helfried Koch 1. Deutscher Meister über 10 km der Ärzte/Apotheker in der AK M 60 in 44:48 min.
Willy Scherpe/Udo Uecker Teilnehmer an den Senioreneuropameisterschaften im Straßenlauf über 21 km (Platz 24 bzw. 33)
Michael Aronica 2. Platz beim 6-km-Lauf / Sport-Scheck
Hannes Schmidt

1. Platz beim Halbmarathon / Sport-Scheck (6. Sieg in Folge)

2006

Crosslauf - eine ideale Vorbereitung für alle Läufer in jedem Alter !!

Martha Koj 2. bayerische Frauen-Hallenmeisterin über 60 m in 7.42 sec.
1. süddeutsche Frauen-Hallenmeisterin über 60 m in 7.40 sec.
3. Deutsche Frauen-Hallenmeisterin über 60 m in 7.36 sec .
Platz 2 und Platz 3 beim Internationalen Hallenmeeting in Leipzig bzw. Chemnitz mit Bayerischen Frauen- und Juniorenrekord in 7.33 sec.
Platz 2 in der Deutschen Frauen-Hallenbestenliste über 60 m
Andy Mutove

2. nordbayerischer A-Jugendmeister im Hochsprung mit 1.95 m 

4. nordbayerischer A-Jugendhallenmeister Hoch mit 1.86 m 

5. bayerischer A-Jugendmeister im Hochsprung mit 1.84 m

8. bayerischer Männermeister im Hochsprung mit 1.95 m

Christian Müller

9. bayerischer Männerhallenmeister über 200 m in 23.44 sec. 

3. bayerischer Meister der Junioren über 200 m in 22.79 sec.    

4. bayerischer Meister der Junioren über 400 m in 50.76 sec.

Michael Aronica

1. nordbayerischer Meister der Männer AK M 40 über 5.000 m in 17:29 min.

3. bayerischer Meister der Männer AK M 40 über 5.000 m in 17:21 min.

8. mittelfränkischer Meister der Männer im Crosslauf

Rudolf Brunner 1. Deutscher Meister über 10 km im Waldlauf der Justizvollzugsbediensteten
Dr. Helfried Koch 1. Deutscher Meister der Ärzte/Apotheker 2006 im Halbmarathon Straße

2005

 Martha Koj / Deutsche Jugendmeisterin 2005 über 60 m und 3. über 100 m DM 2005

Martha Koj

1. bayerische A-Jugendhallenmeisterin über 60 min in 7.65 sec.
1. bayerische A-Jugendhallenmeisterin über 200 min in 24.79 sec.
2. bayerische Frauen-Hallenmeisterin über 200 m in 24.67 sec.
1. Deutsche A-Jugendhallenmeisterin über 60 m in 7.42 sec .
4. Deutsche Frauen-Hallenmeisterin über 60 m in 7.48 sec.

Teilnehmerin am Jugendländerkampf Deutschland - Frankreich über 60 m
2. bayerische A-Jugendmeisterin über 100 m in 11.92 sec.
1. bayerische Frauen-Meisterin über 100 m in 11.85 sec.
3. Deutsche A-Jugendmeisterin über 100 m in 11.80 sec.
3. Deutsche Juniorenmeisterin über 100 min in 11.98 sec.

Christian Müller 5. bayerischer Männermeister über 400 m in 52.42 sec.
Stephanie Weg 6. bayerische Meisterin der Frauen im Weitsprung mit 5.55 m
Rudolf Brunner 1. Deutscher Meister der Justizvollzugsbediensteten über 10 km in der AK M 60

2004

 Bastian Müller (3. Läufer von vorne) im vollen Einsatz

Patrick Bergner

8. bayerischer B-Jugendmeister im im Weitsprung mit 6.32 m

1. nordbayerischer A-Jugendhallenmeister im Weitsprung mit 6.41 m

Martha Koj 10. Platz bei den Deutschen Jugendmeisterschaften über 100 m in 12.31 sec.
1. bayerische Frauenmeisterin über 200 m in 24.60 sec.
2. bayerische Frauenmeisterin über 100 m in 12.00 sec.
3. süddeutsche Frauenmeisterin über 100 m in 12.03 sec.
Bastian Müller 1. Deutscher Juniorenmeister in der Mannschaft im Halbmarathon mit der Mannschaft der LG Domspitzmilch Regensburg
Dr. Helfried Koch 1. Deutscher Meister der Ärzte/Apotheker 2004 in der AK M 60 im Halbmarathon
Michael Aronica 1. nordbayerischer Meister AK M 40 über 5.000 m in 17:03 min.
Rudi Brunner 1. Deutscher Meister 2004 über 10 km im Waldlauf der Justizvollzugsbediensteten in der AK M 60

2003

  

3.000 m Hindernis in Perfektion / Länderkampf 2002 Deutschland-Österreich

Martha Koj 2. bayerische B-Jugendmeisterin über 100 m in 12.42 sec.
13. Platz bei den Deutschen Jugendmeisterschaften über 100 m mit 12.31 sec.
1. süddeutsche B-Jugendmeisterin über 100 m in 12.36 sec.
Bastian Müller Teilnahme an den Süddeutschen Männermeisterschaften über 3.000 m Hindernis
10. Platz bei den Süddeutschen Juniorenmeisterschaften über 3.000 m Hindernis
Christian Müller 4. bayerischer A-Jugendhallenmeister über 400 m in 54.39 sec.
1. bayerischer A-Jugendmeister über 400 m in 51.86 sec.
Michael Aronica

3. nordbayerischer Meister der Männer M 40 über 5.000 m in 17:33 min.                                                                                                                   3. bayerischer Meister der Männer M 40 über 5.000 m in 17:28 min.

Rudi Brunner 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften 2003 über 10 km der Justizvollzugsbediensteten

2002

Chris Müller beim 200 m-Start im Olympiastadion von München

Martha Koj 19. Deutsche A-Jugendmeisterin über 60 m in 7.80 sec.
Teilnehmerin am Länderkampf BRD-Bayern-Ungarn-Schweiz über 100 m - 3. Platz
Bastian Müller Teilnahme an den Deutschen Crosslaufmeisterschaften
11. Platz bei den Süddeutschen Juniorenmeisterschaften über 3.000 m Hindernis
Christian Müller 3. Platz bei der BLV - Jugendgala über 400 m in 53.26 sec.
Rudi Brunner 1. Deutscher Meister 2002 über 10 km im Waldlauf der Justizvollzugsbediensteten AK M 60

2001

Erfolgreiche Senioren: Willi Scherpe und Dr. Helfried Koch (von links nach rechts)

Martha Koj 1. bayerische Schülermeisterin über 100 m in 12.31 sec.
Teilnehmerin am Schülervergleichskampf Bayern - Hessen
Platz 6 der Deutschen Bestenliste über 100 m mit 12.31 sec.
Bastian Müller 8. bayerischer A-Jugendhallenmeister über 800 m
Teilnahme an den deutschen Crossmeisterschaften
2. bayerischer Meister über 2.000 m Hindernis mit 6:22.60 min.
Teilnahme am Länderkampf Bayern - Österreich über 2.000 m Hindernis mit 6:21.93 min.
Platz 49 der Deutschen Bestenliste
Daniela Schrenk 5. bayerische Schülermeisterin über 100 m in 12.95 sec.
Michael Aronica 3. nordbayerischer Meister der Männer AK M 35 über 5.000 m in 17:25 min.

Trainingslager / Internationale  Jugendbetreuungsmaßnahmen

Um erfolgreich im Sport zu sein, aber auch um Freundschaften im Sport zu schließen und zu festigen, werden seit dem Jahr 1987 Leichtathletiktrainingslager und Internationale Jugendbetreuungsmaßnahmen von Jürgen Bodach im In- und Ausland unter der Mithilfe von Thorsten Hopp, Michael Aronica und Harald Galster organisiert. Als bevorzugte Begegnungsorte der Leichtathleten wurden diese Maßnahmen in Inzell/Oberbayern (BLSV-Feriendorf), San Benedetto, San Gimiano, Riva del Garda, Garda del Garda, Caprino und zuletzt in Desenzano bzw. Sirmione/Italien durchgeführt.

 

In den Jahren 2007 und 2008 wurden Internationale Jugendbegegnungsmaßnahmen mit dem mittlerweile befreundeten italienischen Sportvereinen ASD Pro Desenzano bzw. BCC del Garda durchgeführt.             

                                                                                                    

                                 

Senioren                                                    

Seit Jahren sind die Senioren des VfL Nürnberg sehr erfolgreich. Zu den erfolgreichen Senioren gehören u.a. Rudi Brunner (mehrfacher Deutscher Meister bei den Meisterschaften der Justizvollzugsbediensteten), Dr. Helfried Koch (mehrfacher Deutscher Meister bei den Deutschen Apotheker- und Ärztemeister-schaften), Willy Scherpe (erfolgreicher Straßenläufer und Teilnehmer an den Senioren-Europameisterschaften 2007 in D-Regensburg), Udo Uecker (ebenfalls Teilnehmer an den Senioren-Europameisterschaften 2007 im Straßenlauf in D-Regensburg) und Günther Glöckner (erfolgreicher Straßenläufer der AK 70 bzw. 75).

Willy Scherpe, der ewig erfolgreiche Laufsenior

Neben diesen Senioren gibt es noch einen extrem erfolgreichen "Jungsenioren" in den Reihen der LA`s des VfL Nürnberg - Hannes Schmidt, Jg. 1967, der mittlerweile 6 - facher Gewinner des SportScheck-Laufes (Nürnberger Stadtlauf) in Nürnberg, 2 - facher Gewinner des Nürnberg - Marathons (letztmalig in 2005 mit einer Zeit von 2:35.00 min.) und 3 - facher des LGA-Indoor-Marathon in Nürnberg ist (s.a. www.ironhannes.de).

          

                                                                          Iron-Hannes in Aktion

Des weiteren ist der 2. Abteilungsleiter Michael Aronica sehr aktiv und nimmt sich als persönlichen Saisonhöhepunkt immer die Bayerischen Seniorenmeisterschaften bzw. die Teilnahme an den Deutschen Seniorenmeisterschaften vor.

                                    

                                        Michael Aronica im Kampf gegen die Uhr

Auszeichnungen und Ehrenämter                    

Bedingt durch die vielen ehrenamtlichen Tätigkeiten, die viele Mitglieder der Leichtathletikabteilung ausüben, und die guten Erfolge der VfL-Sportler wurden folgende Mitglieder bereits mit verschiedensten Ehrungen ausgezeichnet bzw. sind als Ehrenamtliche wie folgt tätig:

 

Jürgen Bodach

(Abteilungsleiter)

  

BLV-Ehrennadel silber und gold / DLV-Ehrennadel silber und gold

Auszeichnung LA-WM 1993 Stuttgart

Auszeichnung KonFedCup 2005 Nürnberg

Auszeichnung Fussball-WM 2006 Nürnberg

Auszeichnung ( Länderspiele des DFB in Nürnberg und München in 2007/2008/201072011/2013

BLV-Stadion- und Hallensprecher (u.a. DM I 2008 in Schweinfurt, DLV-Jugendgala 2009/2011, 2. Bundesliga Volleyball, Nürnberger Stadtlauf 2009-2013, BM 2004 - 2014, Katzwang-Halbmarathon seit 2006 u.v.m.)

Lizensierter B-Trainer Sprint und Mehrkampf/BLV-Kreis N-Fü-Sc

Kreisvorsitzender und Kreiskassier/Kampfrichter (u.a. DM 2008)/Sportabzeichenprüfer

Hallenmoderator 2. Bundesliga Süd Volleyball Frauen Saison 2009/2010 - 2010/2011 - 2011/2012 - 2012/2013 - 2013/2014

Organisator von Trainingslagern und Internationalen Jugendbetreuuungsmaßnahmen

Thorsten Hopp

(Trainer)

    

BLV-Ehrennadel silber und gold

DLV - Ehrennadel silber

BLV-Hallen- und Stadionsprecher (u.a. DM I 2008 Schweinfurt, DLV-Jugendgala 2011, div. Bayerische Meisterschaften u.v.m.)

Kampfrichter (u.a. DM 2008)/Sportabzeichenprüfer/lizensierter Übungsleiter

 

 

 

 

Armin Buddy

(Kampfrichter)

         

BLV-Ehrennadel silber und gold / DLV-Ehrennadel silber und gold

BLSV-Ehrennadel bronze, silber, silber mit gold und gold

Pokal "Dank des VfL" 1998

Pokal "Dank des VfL" 2009

Auszeichnung LA-EM 2002

BLV Kreis N-Fü-Sc Wettkampfrichterwart 1994 - 2009/Sportabzeichenprüfer/

Ehrenwart BLV Kreis N-Fü-Sc 2009 - aktuell/Kampfrichter (u.a. DM 2008)

Ulla Buddy

(Kampfrichterin)            

          

                                  

BLV-Ehrennadel silber und gold / DLV-Ehrennadel silber und gold

Kampfrichterin (u.a. DM 2008)/Sportabzeichenprüferin

 

Joachim Wilke

(Sportabzeichenprüfer)

BLV-Ehrennadel silber und gold / DLV-Ehrennadel silber und gold

BLSV-Ehrennadel bronze, silber, silber mit gold, gold, gold mit Kranz, gold mit großem Kranz

Pokal "Dank des VfL 1990"

Kampfrichter/Sportabzeichenprüfer

Rudi Brunner

(Sportabzeichenprüfer)

Pokal "Dank des VfL 1993"

BLSV-Ehrennadel bronze, silber, silber mit gold, gold, gold mit Kranz, gold mit großem Kranz

Sportabzeichenprüfer

Udo Uecker

(Sportabzeichenprüfer)

BLV-Ehrennadel silber und gold / DLV-Ehrennadel silber und gold

BLSV-Ehrennadel bronze, silber, silber mit gold, gold, gold mit Kranz, gold mit großem Kranz, gold mit silbernen Lorbeerblatt

Auszeichnung LA-EM 2002

Kampfrichter (u.a. DM 2008)/Sportabzeichenprüfer/ Organisator DM Straßenlauf 1989 in Nürnberg

Horst Lieder

(Sportabzeichenprüfer)

 

Sportabzeichenprüfer

 

 

Ulli Brenneis

(Sportabzeichenprüfer)

 

Sportabzeichenprüferin

 

Michael Aronica

(stv. Abteilungsleiter)

 

 

BLV-Ehrennadel silber

DLV - Ehrennadel silber

ehrenamtlicher Seniorentrainer

Und .... die Erfolge gehen weiter !!! 

                          Und so schauen Siegerinnen aus !!

Aber Leichtathletik muss nicht immer Sport sein !!

Die Leichtathletik - Jugend bei einer Geburtstagsfeier:

                                                              

                                  Julia Wolf, Irina Schroll und Adam Kasprzyk beim Posen

                                                                                                                                                                                                                                                                                                Tobi Leinisch, Julia Wolf , Stella Krex und Karina Wirth - auch hier Sieger

Oder Weihnachten 2009 !!

                              

Weihnachten 2009 mit der DMin 2005 Martha Koj, Stella Krex, Eka Schesler, Irina Schroll , Nadine Lirsch, Julia Wolf, Karina Wirth und Asena Asipi                            

Lust bekommen ???

Dann wenden Sie sich bzw. dann wende Dich bitte einfach an uns - unsere Kontakte siehe unten -  wir freuen uns über jeden Anruf und informieren Dich/Sie über das weitere Leichtathletikprogramm!   

 

Abteilungsleitung

Jürgen Bodach

Schubertstr. 145

90530 Wendelstein

Tel. 09129/288922

o. 0173/8575844

Stellvertreter

Michael Aronica

Warmbrunner Str. 6

90473 Nürnberg

Tel. 0176/39307330

 Stellvertreter

Thorsten Hopp

Regensburger Str. 10

90537 Feucht

Tel. 09128/728002

 

Kassier

Michael Aronica

Warmbrunner Str. 6

90473 Nürnberg

Tel. 0176/39307330 

Und wenn Sie/Du es über die neuen Medien versuchen wollen/willst:

Juergenbodach(at)web(dot)de

                                                                                   

Jürgen Bodach, Dipl.Fin.Wirt (FH) / lizensierter B-Trainer

 Abteilungsleitung

Unsere Sponsoren

 
Top! Top!